• Islay

    Verkostet: Ardbeg Corryvrecken

    Bei Ardbeg scheiden sich die Geister. Entweder man findet das Marketing und die Preispolitik überzogen oder man ist ein großer Fan der Destille (so ist auf jeden Fall unser Eindruck). Wir haben eine persönliche Bindung zur Destille, denn Ardbeg war…

  • Highlands

    Verkostet: Fettercairn 16 Jahre

    Heute verkosten wir eine neue Abfüllung aus einer Destille, welche in der Vergangenheit immer durch mein Raster viel (da sie ihre Core-Range Whiskys mit lediglich 40% vol. abfüllen und dies für mich ein Nicht-Kauf Argument ist). Die Fettercairn Destillery ist…

  • Irland

    Verkostet: West Cork Irish Stout (Irland)

    Irischer Whiskey ist zugegebenermaßen nicht mein Fachgebiet. Bislang habe ich wenig von der goldenen Insel probiert, was mich wirklich voll und ganz überzeugen konnte. Von einem Jameson 18 Jahre, über einen Teeling aus dem Rum-Cask, bis zu diversen Abfüllungen von…

  • Highlands

    Verkostet: Deanston 12 Jahre – 2016 vs. 2020

    Whiskys verändern sich mit der Zeit und Alte-Abfüllungen schmecken oftmals anderes als Neue-Abfüllungen? Wenn sich das Produktdesign, beispielsweise das Flaschen- und Verpackungs-Design, eines Whiskys ändert, gehen viele Konsumenten auch gleich davon aus, dass sich der Geschmack geringfügig ändern könnte. Ist…

  • Lowlands

    Verkostet: Kingsbarns Dream to Dram

    In der Nähe des schönen Städtchens St. Andrews gelegen, existiert seit dem Jahre 2014 eine neue Destille. Die Abfüllung "Dream to Dram" symbolisiert den Werdegang vom Traum einer eigenen Distillery, welchen der unabhängige Abfüller Wemyss Malts sich mit dem Bau…

  • Islay

    Verkostet: Lagavulin Distillers Edition 2002/2018

    Die Standard-Range einiger Diageo-Destillen umfasst eine Abfüllung, die unter dem Namen "The Distillers Edition" firmiert. Damit sind oftmals die Standard-Whiskys der Destillen gemeint, die in besonderen Fässern gefinisht wurden. Darunter zählt auch der Lagavulin Distillers Edition, welcher in PX Sherry…